logo

 
RSS-Feed
Bodybuilding + Ernährungs Infos RSS
Informationen zum Thema Bodybuilding, Muskelaufbau und Trainingsplanung. Die besten Muskelaufbau Übungen, Splitprogramme, innovative Muskelaufbauprodukte und effektive Sporternährung.
bodybuilding   ernährungs   infos
Hinzugefügt am 15.01.2010 - 14:56:32 von tel24
Kategorie: Weitere Sportarten RSS-Feed exportieren
http://www.global-nutrition.de
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
Die wichtigsten Masseaufbau Übungen
Masseaufbau Grundübungen Gerade viele Trainingsanfänger die Masse aufbauen wollen machen den Fehler, das Sie viel zu viele Übungen in ihren Trainingsplan integrieren. Speziell Hardgainer die Probleme mit dem Masseaufbau haben, sollten sich auf schwere Grundübungen konzentrieren und mehr auf die Qualität der Übungsausführung achten, als auf die Quantität. Konzentriere Dich auch schwerpunktmäßig auf Freihantel Übungen. Dadurch das der Weg nicht von einer Maschine vorgegeben ist, werden Unterstützungsmuskelgruppen mittrainiert. Du findest unter diesem Link für jede Muskelgruppe die passenden Übungen mit kurzer Beschreibung und animierten Bildern zu jeder Übung. Schau Dich auch gerne weiter auf unserer Seite um, es gibt noch viele weitere interessante Artikel über Training und Ernährung. Wenn Dir unsere Infoartikel gefallen, würden wir uns sehr über eine Weiterempfehlung freuen. Setzt also gerne einen Bookmark auf die entsprechende Informationsseite oder diesen RSS Feed. Dann viel Erfolg mit Deinem Training und dem Masseaufbau.
18.03.2010 - 09:44:00
http://www.global-nutrition.de/info/Masse-aufbauen.html
 
Intra-Workout Shake - Power für harte Trainingseinheiten.
Intra-Workout Shake Den meisten Bodybuildern, Kraftsportlern aber auch Ausdauerathleten wie Radfahrer und Triathleten wissen um die Bedeutung von Pre- und Postworkout Shakes wenn es um Muskelaufbau, Energiesteigerung, Kraftzuwachs und schnellere Regeneration geht. Die wenigsten Sportler nutzen aber einen optimal auf die Bedürfnisse harter Trainingseinheiten abgestimmten Intra-Workout Shake Viele Bodybuilder trinken einfach Wasser oder vielleicht noch mal einen Elektrolyt Drink während des Trainings. Ein speziell abgestimmter Intra-Workout Shake ist aber für die meisten neu. Das liegt daran das auch den wenigsten Sportlern klar ist, welche positiven Effekte bei der Einnahme eines solchen Shakes zu erwarten sind. Die Nährstoffe eines solchen Intra-Workout Shakes werden sofort in die arbeitende Muskulatur geschleust (Voraussetzung natürlich es handelt sich um extrem schnell verfügbare Nährstoffe wie freie Aminosäuren, etc.), genau dann wenn sie vom Muskel benötigt werden. Ziel des Shakes ist auch einen deutlichen Insulin Ausstoß zu bewirken. Mit dem Insulin kann der Sportler ein starkes anaboles Hormon für seine Trainingszwecke nutzen. Was während des Trainings dann am effektivsten ist, sind folgende Inhaltsstoffe. Eine Creatin Matrix die auch ohne zusätzliche Kohlenhydrate perfekt wirkt, hochwertigste essentielle Aminosäuren, Glutamin und zusätzlich Elektrolyte. Mit diesem Intra-Workout Shake wird ein hartes Trainingsprogramm sofort umgesetzt, um neue Muskelmasse aufzubauen, einen deutlichen Kraftzuwachs zu erzielen und katabole (muskelabbauende) Reaktionen zu verringern. Zusätzlich soll dieser Shake noch als Zellvolumisierer wirken, das bedeutet bessere Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der arbeitenden Muskulatur und einen tollen Pump. Durch das Training wird die Muskulatur ermüdet, Muskeleiweiß wird abgebaut, bei harten Trainingseinheiten entstehen kleine Mikroverletzungen an den Muskelfasern. Je härter eine Trainingseinheit ist, desto länger dauert auch die Regeneration. Wenn schon während des Trainings benötigte Nährstoffe in der richtigen Form zugeführt werden, können die Regenerationszeiten deutlich verkürzt werden und der Muskelaufbau entsprechend gefördert werden. Mein ganz spezieller Intra-Workout Shake der die Anforderungen des Körpers perfekt abdeckt sieht folgendermaßen aus: Ich nehme eine 11/2 Liter Flasche, fülle diese zu etwa 3/4 mit Wasser, geben dann einen Messlöffel Universal Storm Creatin Matrix, zwei gehäufte Teelöffel EAA Stack, 3g Creatin Ethyl Ester für die Kraftsteigerung und noch einen Messlöffel G-Bomb als Glutamin Matrix Produkt dazu dazu. Den Rest der Flasche kann man noch mit einem Elektrolyt Drink wie Gatorade oder IsoStar auffüllen. Dieser Intra Workout Shake sollte dann während des Trainings in kleineren Portionen getrunken werden. Zusammen mit meinem letzten Satz habe ich die Flasche dann ausgetrunken. Wer nicht diverse unterschiedliche Produkte kaufen möchte um sich so einen Intra-Workout Shake herstellen zu können, der kann auch das "Intra-Aid" von Universal Nutrition nutzen, einen perfekten Intra-Workout Shake mit allen wichtigen Inhaltsstoffen in bewährter Universal Qualität. Nähere Infos zum Produkt gibt es unter dem Link zu diesem Artikel.
22.01.2010 - 15:10:00
http://www.global-nutrition.de/info/intra-workout-shake-selber-machen.html
 
Bodybuilding und Proteinzufuhr
Proteinreiche Ernährung im Bodybuilding Low Carb (kohlenhydratarm) Diäten wie z.B. die South Beach oder Atkins Diät, deren Basis eine kohlenhydratarme, proteinreiche Ernährung ist, erfreuen sich seit ein paar Jahren immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile gibt es auch viele Sportler die diese Form einer Diät nutzen, um Ihr Gewicht und ihren Körperfettanteil zu reduzieren. Vielleicht hast Du Dir auch schon einmal die Frage gestellt, abhängig davon welchem Typ Sportler Du entsprichst und welcher Sportart Du nachgehst, wie Dein Trainings Fortschritt bei einer proteinreichen Ernährung aussehen könnte. Jeder Sportler sollte sich aber darüber klar sein, dass bei dieser Diätform ein Großteil des Gewichtsverlustes aufgrund der meist allgemein verringerten Kalorienaufnahme entsteht. Hinzu kommt noch der Wasserverlust, der in Verbindung mit einer verminderten Muskel Glykogen Speicherung entsteht. Jeder Bodybuilder und Kraftdreikämpfer, aber auch Ausdauersportler die hochintensiven Trainingseinheiten nachgehen, kennt die Phänomene, die bei Glykogen Mangel auftreten können. Bei Ausdauer Wettkämpfen kennt man den berühmten Hungerast der auftritt, wenn die Glykogenspeicher in der Muskulatur und der Leber aufgezehrt sind. Der Tank ist schlicht und einfach irgendwann leer, wenn nicht ausreichend leicht verfügbare Energie in Form von Glykogen zur Verfügung steht. Das Glykogen ist in der Muskulatur gespeicherte Energie, zusätzlich wird durch das Glykogen die Muskulatur unterstützt Wasser zurückzuhalten. Zwei entscheidende Kriterien die bei hochintensiven Trainingseinheiten oder Wettkämpfen über die Leistungsfähigkeit entscheiden. Leere Glykogen Speicher sind das letzte was sich ein Sportler wünscht, da die sportliche Leistungsfähigkeit dadurch nicht gerade gesteigert wird. Protein im Bodybuilding Ausdauersportler sind eher leicht von der Wichtigkeit einer kohlenhydratreichten, fettarmen Ernährungsweise zu überzeugen als Kraftsportler und speziell Bodybuilder. Gerade Bodybuilder nutzen eher Ernährungs Formen die proteinreich und fettarm sind. Um den erwünschten Muskelaufbau zu erzielen, wird sehr viel Protein konsumiert. Die Idee die dahinter steckt, mehr Protein = mehr Muskelmasse. Gerade Bodybuilder und andere Kraftsportler benötigen aber eine kohlenhydratreiche Ernährung, um jederzeit für ausreichend Muskel Glykogen zu sorgen. Das haben Ernährungswissenschaftler mit dem Schwerpunkt Sporternährung bei Untersuchungen herausgefunden. Alle hoch intensiven Muskelkontraktionen mit hohem Gewicht (wie sie beim Bodybuilding und Kraftsport auftreten) benötigen Glykogen für eine optimale Muskelarbeit. Weder Protein noch Fett können schnell genug oxidiert werden, um den Anforderungen hochintensiver Übungen zu entsprechen. Für Kraftsportler und Bodybuilder (bei diesen mit Ausnahme Definitions Phase vor einer Meisterschaft) sollte es daher selbstverständlich sein, täglich auf einen ausreichenden Konsum an Kohlenhydraten zu achten, damit die Glykogen Speicher nach harten Trainingseinheiten/Wettkämpfen wieder aufgefüllt werden können. Die Fortsetzung dieses Artikels über Protein findet Ihr unter dem Link zu diesem Artikel.
16.11.2009 - 15:32:00
http://www.global-nutrition.de/info/Protein-Bodybuilding.html
 
Bodybuilding Ernährung * Vor-Wettkampf Diät
Vor-Wettkampf Diät Level: IFBB Professional    Bodybuilding Wettkampf: Mr. Olympia    Termin: in 20 Wochen    Ziel: 3% Körperfett    Off-Season Gewicht: 105-110kg    Wettkampf Gewicht: 90-95kg Variation der Grundnährstoffe Bei noch fünf Monaten Zeit bis zu meiner Bodybuilding Meisterschaft, der Mr. Olympia Wahl, bleibt mir noch viel Zeit, meine Protein-, Kohlenhydrat- und Fettaufnahme zu variieren. Es macht Sinn etwa 20 Wochen vor einem großen Bodybuilding Wettkampf mit der Vorbereitung zu beginnen. Der Körper hat so ausreichend Zeit sich nach und nach an die Veränderungen der Nährstoff Zusammenstellung zu gewöhnen. Ich habe in meinem Ernährungs Plan alle Lebensmittel verbannt, die für mein Trainingsziel kontraproduktiv wären. Auf gut Deutsch, hör auf Mist zu essen. Die ersten vier Wochen meiner vor Wettkampf Diät bestanden aus viel rotem Fleisch, Huhn, Thunfisch und Protein Shakes. Zusätzlich baute ich verstärkt das Ei als hochwertige Proteinquelle in meinen Ernährungsplan mit ein. Allerdings war mir in der Zeit noch nicht wichtig die aufgenommenen Kalorien oder den Anteil an Fetten oder Kohlenhydraten zu berechnen. Protein Quellen In der ersten Hälfte meiner Vor-Wettkampf Diät nutze ich Protein aus unterschiedlichen Quellen. Wenn man die Wirkungen der unterschiedlichen Proteinquellen auf den Körper kennt, dann kann man die entsprechenden Lebensmittel sehr gut für seine Zwecke nutzen. Rindfleisch enthält z.B. mehr Fett, mehr Aminosäuren, mehr Eisen und B-Vitamine. Isst man statt rotem Fleisch mehr weiße Fischsorten (z.B. Kabeljau, Dorsch, etc.) hat man eine reinere Proteinquelle. Fisch enthält weniger Fett und wird schneller verdaut, im Vorwettkampf Ernährungsplan sinnvoll wenn man schneller hart werden möchte. Wer noch mehr Masse aufbauen will, der kann dagegen mehr rotes Fleisch essen, funktioniert zumindest bei mir. Die Fortsetzung dieser Vor-Wettkampf Diät unter dem Link zu diesem Artikel.
02.11.2009 - 17:30:00
http://www.global-nutrition.de/info/vor-wettkampf-diaet.html
 
10 effektive Krafttrainings Tipps für Bodybuilder
10 Tipps für effizientes Krafttraining 1. Training mit schweren Gewichten Um im Studio Masse aufbauen zu können ist schweres Training erforderlich. Das bedeutet, es sollten für das Krafttraining schwerstmögliche Gewichte gewählt werden. Die einzelnen Übungen eines Kraftrainings Programms sollten aber mit korrekten Bewegungsablauf ausgeführt werden können. 2. Regelmäßige Variation des Krafttraining Der Körper wehrt sich gegen Veränderungen. Er bevorzugt Altbekanntes. Damit ein konstanter Muskelaufbau stattfinden kann, muss dafür gesorgt werden das der Körper sich ständig wieder neu anpassen muss. Kein Sportler möchte erreichen das sich die Muskulatur an irgendeine Übung oder einen Trainingsplan gewöhnen/adaptieren kann. Die Übungen und der Trainingsplan sollten daher regelmäßig gewechselt werden. 3. Warm Up Das Durchführen eines Warm Ups ist kein Zeichen dafür das jemand ein Weichei ist. Ein Warm Up dient der Verletzungs Vorbeugung. Das sorgt dafür das man nicht verletzungsbedingt im Sessel sitzen muss, sondern sein Krafttraining kontinuierlich und verletzungsfrei im Studio durchführen kann. 3. Konzentration auf die Basics Es gibt viele Bodybuilder und Kraftsportler die zu viele unterschiedliche Übungen für jeden Körperteil in ihren Trainingsplan integrieren. Um das Beste aus dem Krafttraining herausholen zu können, sollte der Trainingsplan so gestaltet sein, dass überwiegend Verbundübungen wie Kniebeugen, Bankdrücken, Nackendrücken, Langhantelrudern, etc. eingebaut werden. 5. Minimierung der Satzanzahl, Maximierung Intensität Einige Hardcore Bodybuilder machen zum Beispiel 40 Sätze für die Beine oder 20 Sätze für die Arme und schaffen damit einen Muskelaufbau. Bei den meisten Bodybuildern bewirkt diese Trainingsform aber das Gegenteil. Finde heraus was am besten für Dich persönlich wirkt. 6. Training mit freien Gewichten Auch wenn das Training an Geräten zum isolierten Training einzelner Muskelgruppen gut geeignet ist, mit freien Gewichten kann man doch ganz anders die Unterstützungs Muskelgruppen ansprechen. Das ist die deutlich bessere Variante für einen deutlichen Masseaufbau und Kraftzuwachs. 7. Niedrige Wiederholungszahlen Für einen maximalen Muskelaufbau sollte die Wiederholungszahl in einem Bereich zwischen 6-10 liegen. 8. Korrekter Bewegungsablauf Was willst Du mit dem Krafttraining bezwecken, eine eindrucksvolle Physis erreichen oder Dich eindrucksvoll mit einem zu schwerem Gewicht abmühen? Hier gilt ganz klar das Erstere für ein effektives Krafttraining, ein korrekter Bewegungsablauf. 9. Reihenfolge beim Training der Muskelgruppen Konzentriere Dich darauf mit dem Training der großen Muskelgruppen zu beginnen, bevor Du zu den kleineren Muskelgruppen übergehst. 10. Esse das Richtige und esse viel Nehme 5-6 Mahlzeiten am Tag zu Dir. Halte Disziplin, Dein Körper fleht danach. Nutze Nahrungsergänzungs Produkte wie Mahlzeitenersatz oder Proteinpulver nur als Ergänzung zu einer Kohlenhydrat- und Proteinoptimierten Ernährung. Unter dem Link zu diesem Artikel findest Du weitere Krafttrainings Tipps.
26.10.2009 - 16:46:00
http://www.global-nutrition.de/bodybuilding/krafttraining-tipps.html
 
Bodybuilding Trainingsplan - allgemeine Physis
Bodybuilding Trainingsplan - 5-Tage Splitprogramm Tipps für den Aufbau eines Trainingsplanes für einen 5-Tages Split Es gibt unzählige Varianten guter und weniger guter Trainingspläne. Leider gibt es immer noch in vielen Bodybuilding Studios keine gut ausgebildeten Trainer, wer nicht gerade schon lange dem Bodybuilding Sport nachgeht und schon diverse Erfahrungen gesammelt hat, ist oft auf sich alleine gestellt. Wir haben auf unserer Seite daher eine Auswahl an Trainingsplänen für unterschiedliche Trainingsziele zusammen gestellt. Der hier verlinkte Trainingsplan ist vorwiegend für Fortgeschrittene gedacht, für Bodybuilding Anfänger empfehle ich für die ersten Wochen den Trainingsplan #1 für Bodybuilding Anfänger. Jetzt zum aktuellen Trainingsplan, einem 5-Tages Split: 3 Tage Training, ein Tag frei, 2 Tage Training, ein Tag frei. Danach Beginn von vorn...und again, again... Ganz wichtig ist die ausreichende Intensität, es sollte trotz teilweise etwas höherer Wiederholungszahlen bis zum Belastungsabbruch/Muskelversagen trainiert werden. Das Gewicht also möglichst so wählen, das die jeweils angegebene maximale Wiederholungszahl gerade noch erreicht werden kann. Wer das so umsetzt, der nutzt einen Trainingsplan für die echten "Animals". Mein Motto, 99% des Lebens wird bestimmt durch das was man aus seinem Leben macht. Also handele danach und setze mein Power Splittrainingsprogramm entsprechend um. Du wirst eine deutliche Steigerung der allgemeinen Physis bemerken. Nach ca. 6 Wochen kannst Du den Trainingsplan umstellen und ein anderes Programm je nach weiteren Trainingszielen nutzen. Den eigentlichen Trainingsplan findest Du unter dem Link zu diesem Artikel.
18.09.2009 - 11:34:00
http://www.global-nutrition.de/info/Trainingsplan-Fortgeschritten-Muskelaufbau.h ...
 
Animal Gear - T-Shirts, Caps, Trainings DVD's - Bodybuilding Kultobjekte
Animal Line T-Shirts, Caps, Trainings DVD`s, etc.In den USA ist die Animal Line T-Shirt Serie schon lange Kult unter allen Hardcore Bodybuildern. Neben diversen Bodybuilding Slogans als Aufdruck gibt es jetzt auch T-Shirts mit den neuen Animal Logos die sich auf Produkten wie M-Stak und Cuts finden. Zusätzlich jede Menge coole Caps mit dem klassischen Animal "A" Logo. In den USA sind aber vor allem die T-Shirts mit coolen Sprüchen wie "Shut the Fuck Up and Train", "Go Hard or Go Home", "I'm Not Here To Talk" Kult für alle Fans von Universal Nutrition und den Bodybuilding Stars aus dem Animal Team.Für Hardcore Bodybuilding Fans gibt es auch noch eine exclusive Trainings DVD Serie, mit Wrath aus dem Animal Pak Team. Jede Trainings DVD konzentriert sich auf jeweils eine Muskelgruppe, so gibt es insgesamt momentan folgende DVD´s zu kaufen:Arms : Beobachtet Wrath bei seinem Hardcore Armtraining, Laufzeit bei allen DVD´s ca. 30min.Weitere DVD`s mit den Muskelgruppen Chest, Delts, Back und Legs. Ein Muß für jeden Fan von Wrath, aber auch für jeden Bodybuilder der einmal einem echten Profi beim Training zusehen möchte und für die eigenen Trainingseinheiten neue Motivation bekommen möchte.Zum Schluß gibt es noch 100% Heavy-Duty Baumwoll Lifting Straps (Zughilfen). Perfekte Entlastung für die Finger- und Unterarmmuskulatur bei Übungen wie Kreuzheben, Latzug, etc. Mehr Infos zur Animal Gear, den unterschiedlichen T-Shirts und Trainings DVD´s findet Ihr unter dem Link zu diesem Artikel.
13.09.2009 - 16:09:00
http://www.global-nutrition.de/sportkleidung/
 
Hardcore Pre- Workout Produkt von Universal Nutrition
Pre Workout Produkt "Shock Therapy"Hardcore Bodybuilding Produkt, perfekt für die Einnahme vor dem TrainingDie mentale Stärke macht einen Großteil des Erfolgs im Bodybuilding aus. Die genetische Grunddisposition, die passende Sporternährung und ein entsprechendes Muskelaufbau Trainingsprogramm sind ebenfalls wichtige Faktoren für den Erfolg. Aber ohne den zielgerichteten Focus, die mentale Komponente, ist es nahezu unmöglich, den Körper mit maximaler Intensität zu trainieren. Das ist das Problem vieler Bodybuilder, die massiger und fortgeschrittener ein Bodybuilder ist, desto schwerer wird es noch weitere Steigerungen zu erreichen.Mit dem "Shock Therapy" von Universal Nutrition gibt es jetzt das perfekte Pre-Workout Produkt. Unglaubliche Pumps, mentaler Focus und eine deutlich gesteigerte Trainingsintensität. Es wurden von Universal Nutrition alle Anforderungen an ein optimales Pre-Workout Produkt umgesetzt. Im Shock Therapy werden nur die wirkungsvollsten, sich ergänzenden Wirkstoffe in unterschiedlichen Wirkstoffgruppen eingesetzt. NO Super Pump ComplexDie Basis ist der NO Super Pump Complex, eine durch ein Markenzeichen geschützte Mischung aus Arginin, Citrullin Malat, AKG und Carnosin. Dieser Pump Complex soll die Stickoxid Freisetzung optimieren. Stickoxid ist ein Gas das zur Kommunikation zwischen unterschiedlichen Quellen benötigt wird. Viele Studien haben belegt, dass Stickoxid eine Steigerung der Durchblutung begünstigt. Eine bessere Durchblutung unter anderem der Muskulatur ist extrem wichtig für Bodybuilder aber auch andere Sportler, da so eine bessere Nährstoffversorgung der Muskulatur erfolgt. Einer der wichtigsten, limittierenden Faktoren bei intensiven Trainingseinheiten in Bezug auf Kraft und Ausdauer ist der Sauerstoff. Die Wirkstoffe im NO Super Pump Complex unterstützen den Körper dabei, Energie liefernde Nährstoffe und Sauerstoff in die Muskelzellen zu schleusen. Dieser Prozess läuft äußerst schnell ab, was für eine höhere Belastungsintensität beim Training sorgt. Muskel Volumisierungs KomplexDer NO Super Pump Komplex ist für die Stickoxid Produktion verantwortlich, der Muskel Volumisierungs Komplex ermöglicht durch eine Mischung aus Tricreatin Malat und Glycocyamin eine höhere Wasserspeicherung in der Muskelzelle, was zu einer Vergrößerung des Muskelzellvolumens führt. Wir sprechen dabei aber nicht von dem extrazellulären Wasser das unter der Haut gespeichert wird und für ein schwammiges Aussehen sorgt, sondern von der intrazellulären Wasserrückhaltung. Dies unterstützt unter anderem eine höhere Protein Synthese Rate und unterstützt dadurch den Muskelaufbau. Mehr Infos zum Produkt und eine Bestellmöglichkeit unter dem Link zu diesem Artikel.
03.09.2009 - 13:45:00
http://www.global-nutrition.de/creatin-shop/shock-therapy-universal.html
 
 
 
Unser RSS-Feed
Natürlich haben wir auch einen eigenen RSS-Feed den Sie abonnieren können ...
Bookmark and Share
 
 
Suche
 
 
Kategorien
 
 
RSS-Schlagworte
 
 
Anzeige
 

Copyright © by Feed4u.de - Alle Rechte vorbehalten